Schmelzkleber / Heisskleber

Schmelzklebstoffe, auch Heissklebestoffe, Heisskleber, Hotmelt oder (in der Schweiz) Heissleim genannt, sind lösungsmittelfreie und bei Raumtemperatur mehr oder weniger feste Produkte, die im heissen Zustand auf die Klebefläche aufgetragen werden und beim Abkühlen eine feste Verbindung herstellen. Schmelztemperatur je nach Kleber 110°C bis 220°C. Kleber und Pistole müssen für die gleiche Temperatur ausgelegt sein!

Zur Verarbeitung wird eine Schmelzkleber-Pistole verwendet

Schmelzkleber sind - Lösemittelfrei - fast unbeschränkt Lagerfähig - haben niedrigen Materialpreis - schnell trocknend (nur Abkühlung) - geignet für verschiedenste zu verklebende Oberflächen - Oberflächen ausgleichend - elastisch - durch Hitze reversibel

Heissleim ist nicht geeignet für Verklebungen, die grösserer Wärme ausgesetzt sind, da die Kleber bei höheren Temperaturen wieder aufweichen und flüssig werden.

Wichtig: Der ebenfalls als Heissleim bezeichnete Schreinerleim (Perlleim / Knochenleim) ist ein anderes Produkt!

Allekleber

Holzleim, Weissleim, Buchbinderleim

Kleister, Gelatine, Knochenleim

Kontaktkleber, Rubbercement

Montagekleber

Sekundenkleber

Spray Klebe - Spray

UHU - Spezialkleber

Zweikomponentenkleber UHU + und Araldit

Nach oben zur Uebersicht: Kleber und Leime

 



View: